Seite wählen
Kurs Status
Nicht eingeschrieben
Preis (Bitte immer „1“ eintragen)
1
Kurs Login

Dieser Kurs steht derzeit nur unseren Bestandskunden zur Verfügung.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gern unter campus@gefahrgutberater.de.

 

““

 

Für wen eignet sich dieser Kurs?

  • Zielgruppe sind Fahrzeugführer, die Gefahrgüter in kennzeichnungspflichtigen Mengen befördern.
  • Der Kurs verlängert nicht die ADR-Bescheinigung, sondern dient der vorgeschriebenen Auffrischung zwischen den Verlängerungs-Schulungen.
  • Der Kurs gibt den aktuellen Rechtsstand (ADR 2023) wieder.

 

Vorteile für Fahrer und Arbeitgeber

  • Der Kurs kann am Stück oder in Etappen besucht werden. Sie besuchen ihn, wenn Zeit dafür da ist.
  • Das Zertifikat wird mit Bestehen des Lehrgangs automatisch erstellt, Sie erhalten es sofort.
  • Das Zertifikat können Sie ausdrucken oder als PDF auf dem Mobiltelefon speichern. So haben Sie Ihren Nachweis immer dabei.
  • Der Kurs ist maßgeschneidert für Kraftfahrer, die vorhandenes Wissen auffrischen wollen. Es gibt keinen überflüssigen Ballast.

Was lernen Sie hier?

  • Grundsätzlich nichts Neues!
  • Der Kurs basiert auf dem Wissen, das bereits im Grundkurs für die ADR-Bescheinigung vermittelt wurde.
  • Der Kurs ist interaktiv gestaltet und hilft Ihnen, eigen Lücken zu entdecken und zu schließen – Sie entscheiden, welche Themen Sie intensiver bearbeiten möchten.
  • Das jeweils aktuelle ADR und seine Änderungen finden Sie natürlich auch hier.

 

Was ist das Hauptziel des Lehrgangs?

  • Halten Sie Ihren Wissensstand aktuell.

Kursteilnehmer erhalten nach Abschluss des Kurses ein Teilnahmezertifikat.  Das Zertifikat dient als Nachweis der Schulung gemäß 1.3 i.V.m. 8.2.3 ADR für den Fahrzeugführer und seinen Arbeitgeber. Die Gültigkeit ist nicht begrenzt. Um den gesetzlichen Anforderungen rechtssicher zu genügen, sollte der Kurs jedoch jährlich absolviert werden (außer, es steht eine Verlängerung der ADR-Bescheinigung an).

 

Wie funktioniert dieser Kurs?

Kern dieses virtuellen Lehrgangs ist das Verstehen der Vorschriften und Vorgaben, nicht ihr Auswendig lernen. Deshalb sind die einzelnen Lernschritte in recht kleine Häppchen aufgeteilt, denen immer wieder entsprechende Lernzielkontrollen folgen. Wer mag, kann den gesamten Kurs in ca. zwei Stunden absolvieren. Wer es nicht so schnell mag, kann jede Lerneinheit einzeln sacken lassen – nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen! Es gibt keine zeitliche Begrenzung für Sie; Lernzielkontrollen und Abschlusstest können mehrfach wiederholt werden.

Methodisch finden Sie Einheiten zum Lesen, Grafiken, Audiodateien und kurze Videos.

 

Angebot und Preise

Unsere Kursangebote richten sich ausschließlich an Unternehmens-Kunden und nicht an Privatpersonen. Daher sind alle Preise rein netto ausgewiesen. Die jeweils nach Landesrecht gültige Umsatzsteuer wird im Zuge des Bezahlvorganges berechnet und in der Rechnung ausgewiesen.

Sie haben ein paar mehr Mitarbeiter, die geschult werden sollen? Fragen Sie uns nach einem Paketpreis unter campus@gefahrgutberater.de. Wir machen Ihnen gern ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können.

““

 

Aktualität

Wir halten unsere Kurse fit! Dazu prüfen wir regelmäßig die Aktualität und binden Rechtsänderungen umgehend ein. Und wenn sich eine Erklärung oder Darstellung verbessern lässt, dann passiert das ebenfalls über Nacht. An dieser Stelle ein Dank an alle, die Hinweise in den Kommentaren hinterlassen!

Dieser Kurs wurde zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2024

1.7.21

 

 

Kurs Inhaltsübersicht

Alles ausklappen